Grußwort von Frau Ministerin Dr. Stefanie Hubig

Auf der Bühne leben, fühlen und Mitgefühl ermöglichen – das Schauspiel eröffnet den Schauspielerinnen und Schauspielern genauso wie dem Publikum die Möglichkeit, die Wirklichkeit zu interpretieren oder gar neue Welten zu schaffen. Durch das Zeigen, Sprechen und Zuhören auf der Bühne entsteht ein tiefes Verständnis der Szene, die Empathie, Verständnis und manchmal ganz unterschiedliche Emotionen hervorrufen kann. All das können Schülerinnen und Schülern im Rahmen ihres Engagements beim Schultheater erfahren, Kompetenzen herausbilden und dabei viel über sich und die Welt lernen. >weiterlesen

Grußwort von Intendant Urs Häberli (Pfalztheater Kaiserslautern)

Als Intendant des Pfalztheaters Kaiserslautern freue ich mich sehr, dass wir in diesem Jahr Gastgeber des Landesschultheatertreffens Rheinland-Pfalz sein dürfen. Ich bin mir sicher, dass wir zwischen dem 24. und 26. Mai eine ganze Reihe spannender und einzigartiger Beiträge der verschiedenen Theatergruppen und Arbeitsgemeinschaften in allen Altersstufen und aus allen Schulformen erleben werden. >weiterlesen

Grußwort der Vorsitzenden des Landesverbandes Theater in Schulen, Barbara Hahn-Setzer

Mit dem diesjährigen 37. Landesschultheatertreffen kooperiert der Landesverband Theater in Schulen RLP zum dritten Mal mit einem Theaterhaus unter dem Motto „Theater macht Schule“. Nach dem Kinder- und Jugendtheater in Speyer im Jahr 2017, dem Theater und der TUFA Trier 2018 dürfen nun also, vom 24. bis zum 26.06.2019, von einer Jury des Landesverbandes Theater in Schulen RLP ausgewählte Theatergruppen aus Rheinland-Pfalz die Bühnen des Pfalztheaters in Kaiserslautern, das Große Haus und die Werkstattbühne, bespielen. >weiterlesen